Rapunzel, lass dein Haar herunter

Am Wochenende morgens vor dem Stockbett:

Oskar (3), der schon wach ist und unten wartet, zu Anna, die oben schläft: „Frau Punzel, Frau Punzel, komm doch herunter“.
– kurze Pause –
Dann seine Anmerkung: „Ich bins doch, dein liebes Mutterherz“.

Wie kann man morgens schöner zum Verlassen des Bettes aufgefordert werden? Das fand auch seine Schwester und sie spielten gleich weiter.

Werbeanzeigen

Bullet Journal – Ein neues Buch

Mein erstes Bullet Journal ist voll. Weil ich mit dieser Mischung aus Zeitplanung und Ideensammlung sehr gut zurecht komme, geht das Projekt nun in Runde 2.

Ich nutze das Buch als

  • Terminkalender für die Familie,
  • zum Sammeln von Ideen (Urlaub, Geburtstagsgeschenke, Kontakte, …),
  • als kleine kreative Auszeit (meine Kritzeleien),
  • zum Festhalten meiner To Do – Listen
  • und für vieles andere was mir gerade so durch den Kopf geht.

Da ich mir noch Gedanken über die Gestaltung des neuen Index mache, habe ich ein paar Seiten vorgeblättert und gleich mit der Monatsübersicht für Juli begonnen. Aber leider ist das neue Buch nicht so gut, wie das Alte: die Farbe geht durch. Da ist meine Planung gleich durcheinander gekommen, aber ich konnte noch etwas retten. Da bei mir auch immer wieder Bilder eingeklebt sind, war dies jetzt die Rettung. Obwohl ich es so nicht vor hatte, finde ich es trotzdem schön. Wie so oft: erstens kommt es anders und zweitens, als man denkt. Seht selbst:

0029 BJ - Juli

0030 Kontakt halten

Leider kommen die Farben, vor allem das Grün nicht so gut rüber. Aber heute ist alles anders als geplant.