Dekostäbe – Gartenstelen selber machen

2020-07-04 Dekostäbe - Gartenstelen selber_Moment

Wir haben Gartenstelen als Gartendeko und Pflanzenstützen selber gemacht. Das ist kinderleicht, macht Lust auf mehr und sieht gut aus.

Beim Spazieren im Wald kommt keiner von uns ohne „Wanderstab“ zurück. Diese Dekostäbe sind eine gute und schöne Weiterverwendung für die Äste. Auch Wollreste, die man für Handarbeiten nicht gebrauchen kann, weil der Rest einfach zu wenig ist, kann man hier ganz gut weiterverarbeiten und aufbrauchen.

Und das allerbeste: die ganze Familie kann mitmachen, denn die Herstellung der Dekostäbe ist kinderleicht. Das schaffen sogar schon ganz kleine Kinder, ab ca. 3 Jahren, wenn man ihnen hilft, die Fäden an das Holz zu knoten.

Ihr braucht:
– Holzstäbe, am besten mit Gabelung
– Wollreste
– Schere.

Dann einfach loslegen: Faden abschneiden, am Holz festbinden und drehen, drehen, drehen…

Ich finde, das Ergebnis eines sehr schönen Nachmittags kann sich wahrlich sehen lassen. Jetzt müssen wir nur noch nach passenden Plätzen für unsere schönen Stelen suchen.

Viel Freude beim Nachmachen,
Die Woidtons

Ein kleines Video gibt’s natürlich auch wieder dazu:

Zum Video: Gartendeko: Dekostäbe / Gartenstelen selber machen

 

 

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s